Grundkurs 1 Anästhesie

Das Fachgebiet der Anästhesie wird sehr stark von interventionellen Maßnahmen am Patienten geprägt, die häufig unter zeitkritischen Bedingungen erfolgen müssen. In diesem Zusammenhang führt die Verwendung des Ultraschalls zur Darstellung der individuellen Anatomie und gleichzeitigen Visualisierung der Punktionsnadel zu einer deutlichen Reduktion von Komplikationen. Im Ergebnis resultiert daraus eine erhebliche Qualitätssteigerung der anästhesiologischen Interventionen mit letztlich positivem Effekt auf die Patientensicherheit.

Der Grundkurs Anästhesie 1 beinhaltet als Basiskurs die entscheidenden curriculären Lerninhalte, die zu einer strukturierten sonographischen Anwendung im Rahmen anästhesiologischer Interventionen notwendig sind und ist Grundlage für einen DEGUM-zertifizierten Ausbildungsweg.

Da gerade bei sonographisch geführten Punktionen neben profunden anatomischen Kenntnissen die Auge-Hand-Koordination eine besondere Rolle spielt, liegt ein Schwerpunkt unseres Kurses auf dem klinisch-praktischen Training dieser Skills an professionellen Punktionsphantomen.

Der DEGUM-Grundkurs Anästhesie 1 entspricht vollumfänglich den DGAI AFS-Modulen 1+2.

Kursinhalte:

  • Physikalische und technische Grundlagen
  • Sonoanatomie von Gefäßen und Nerven
  • Schallkopfführung und Nadelkontrolle
  • typische Nervenblockaden der oberen Extremität
  • Zentralvenöse und arterielle Gefäßzugänge
  • typische Nervenblockaden der unteren Extremität

Termin:

11.-12.02.2023

Kursgebühr: 550,-€
Zertifizierungsgebühren und Tagesverpflegung inbegriffen.

Veranstaltungsort: 

Ambulantes Zentrum Albertus Magnus

Sandstrasse 140-144, 57072 Siegen

Kursanmeldung

Hiermit möchte ich mich für folgenden Grundkurs 1 Anästhesie anmelden:

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder